Woodrow Wilson 1887 Essay Kurt Vonnegut Timequake Analysis Essay Latin American Independence Movements Essay Checker Food Waste Essay Writing

Badgestaltung

 Bäder, Badkonzepte, individuelle Waschtische, Sitz- und Liegemöbel

.

.

.

Ein Stein, der seinen Namen verdient – Onyx Fantastico

.

.

„Bad Madame“ – edler Marmor und viel Liebe zum Detail

Dieser atemberaubende Marmor bietet ein wunderbares Farbenspiel in einer breiten Palette. Weiß, gelb, rot, braun und zum Teil auch grün in vielen Facetten.
Das Bad Madame verbindet Funktionalität, edle Steine (Onice Fantastico; Striato Bianco) und raffinierte Gestaltungselemente. Die individuellen Bad Accessoires vervollständigen das Gesamtbild.

Im Masterbad wurde Onyx Marmor für die komfortable Walk-in Dusche, den Doppelwaschtisch und den Sitzblock verwendet. Wand und Boden wurden mit hellem Marmor verkleidet, enthalten Leisten aus Onyx Marmor und weisen verschiedene Verlegetechniken auf.
Im gleichen Stil wurde die Gästetoilette gefertigt. Hier gibt es neben dem Waschtisch einen Onyx Rahmen für den Spiegel.

 

Verwandlung von einer engen Nasszelle zu einem edlen großzügigem Duschbad

.

Das ursprüngliche Bad war klein, dunkel und wenig zweckmässig … Alles musste runter, alles musste raus …
Sonderkonstruierte, doppelseitig angefertigte Duschwand … funktionelle Ablagen … Maßangefertigter Waschtisch
.
 
  

Im Trockenbereich wurden großformatigen Bodenfliesen mit einem matt-glanz Effekt verlegt. Mit den gleichen Bodenfliesen, als Listelli ausgebildet, wurde der Nassbereich rutsch- und trittsicher angelegt.
(Listelli = in Strefen geschnitten)

Die Wandflächen wurden mit einer keramischen Fliese (in warm weiß glasiert) verkleidet. Eine Prägung der Oberfläche angelegt an Bambus Optik sorgt bei Streiflicht für ein warmes wohlgefälliges Ambiente.

Die Kirsche auf dem Kuchen wird gesetzt mit einer raffinierten Duschtrennwand aus Naturstein „Azul imperial“. Eine harmonisch geschwungne Aussparung ausgefüllt mit Glas verleiht dem Naturstein Licht und Leichtigkeit. Der Farbverlauf der Natursteinelemente (Duschtrennwand und Sitzblock im Duschbereich) schafft einen idealen Übergang vom Boden zur Wand.

Das Waschbecken wurde in unserer Werkstatt ebenfalls aus dem Naturstein „Azur imperial“ als Maßarbeit hergestellt, wobei der Fortverlauf der Maserung im Naturstein besonders berücksichtigt worden ist. Der Boden des Waschbeckens ist mit einem Parabol-Schliff ausgearbeitet, so dass der ideale Ablauf des Wassers gewährleistet ist.


.

Fürstlich gestaltetes Duschbad „of the art“

           
.
Weitere Details des liebevoll gestalteten Bades können Sie in der Filmsequenz sehen.

Bei der Bodengestaltung handelt es sich um ein klassisches Schachbrettmuster mit Naturstein „carrara michelangelo“ und „hazro pembe“ . eingerahmt mit „nero porto rosa“.

Die Wände sind bis auf Höhe des Funktionsbereiches ca. 1,20 m mit senkrecht gestreifter Wandpanele aus „carrara michelangelo“ und „hazro pembe“ bekleidet.

Einen kontrastreichen Abschluss der textil warn anmutenden Wandpanele bilden sowohl die Sockelleisten mit Schwanenkopfprofil als auch die rund profilierte Abschlussborde. Die Borde wird getragen von einer Würfelkette aus den Wandpanelen. Der Naturstein „nero porto rosa“, in dem sich kleine rosa Farben Einschlüsse befinden, fügt sich harmonisch in das Farbspiel ein.

Oberhalb der Wandpanele bis zur Decke wurde allerfeinster Marmor „carrara Michelangelo“ als großformatige Wandtafel mit spiegelbildlich verlaufender Textur eingesetzt, wodurch dem Bad einen unübertroffenen Grandeur verliehen wird.

Schauen Sie sich den visuellen Entwurf des aufwendig gestalten, fürstlichen Bades an und erst wenn die Ausführung diese Planung übertrifft, dann ist das Ziel von Team Marius erreicht.

 

Weitere Details hier:    fürstlichesBad.pdf


Maßangefertigtes Handwaschbecken

.

 

 

.

Das Handwaschbecken ist zweifarbig aus Naturstein „San Pietro“ Perlen-Kalkstein und Wenge-Sandstein gefertigt.
Der Parabol-Schliff als Wassermulde kombiniert mit dem Wandauslass der Armatur bilde eine perfekte und benutzerfreundliche Einheit.


.

Masterbad

 

Am Boden wurde polygonal gebrochener Naturstein in Fächerform verlegt, wodurch eine ausgesprochen angenehme rutschsichere Oberfläche für den Barfuss Bereich entsprochen wird.
Der Bodenbereich wird eingerahmt mit einer profilierten Sockelleiste aus der marius+ Serie „Schwanenkopf“ und schafft den Übergang zum eleganteren Bereich der Wandgestaltung aus großformatigen Keramikfliesen mit feinster Glasur.

Der Übergang zur Malertechnik an den Wänden begrenzt eine dreiteilige Abschlussborde aus unterschiedlich großen Naturstein-Rundprofilen und einem aus der keramischen Wandfliese gefertigtem Mäanderband.
(Mäanderband = Bordüre mit Ornamenten aus geraden Linien und rechten Winkeln. Benannt nach den Flussschlingungen.)

Im Einklang dazu wurden die horizontalen Flächen im Wannen- und Fensterbereich aus dem selben Naturstein in unserer Werkstatt gefertigt.

 

 

Das Beste kommt zum Schluß – die Bad Accessoires, die viel Liebe zum Detail beweisen.

Der Sitzblock bildet einen zusätzlichen Farbtupfer im Bad. Der Badhocker fügt ist durch die klare Form in die Struktur des Flechtsteinverbandes eins.

Eine Ablage für Seife aus Naturstein vervollkommnet die Gebrauchstüchtigkeit der Waschtischanlage und die Natursteinablage für die Zahnbürste ist ein Muss um es an nichts fehlen zu lassen.
Bad Zubehör aus natürlichem Material, raffiniert entworfen und erfrischend anders.

.

 

Ein Stein, der seinen Namen verdient – Onyx Fantastico

Dieser atemberaubende Marmor bietet ein wunderbares Farbenspiel in einer breiten Palette. Weiß, gelb, rot, braun und zum Teil auch grün in vielen Facetten.
Das Bad Madame verbindet Funktionalität, edle Steine (Onice Fantastico; Striato Bianco) und raffinierte Gestaltungselemente. Die individuellen Bad Accessoires vervollständigen das Gesamtbild.

Im Masterbad wurde Onyx Marmor für die komfortable Walk-in Dusche, den Doppelwaschtisch und den Sitzblock verwendet. Wand und Boden wurden mit hellem Marmor verkleidet, enthalten Leisten aus Onyx Marmor und weisen verschiedene Verlegetechniken auf.
Im gleichen Stil wurde die separate Toilette gefertigt. Hier gibt es neben dem Waschtisch einen Onyx Rahmen für den Spiegel.

Der Onice Fantastico ist nicht nur ein Gestaltungselement, er verleiht dem Raum eine besondere Energie. Als Heilstein fördert er das Einfühlungsvermögen, wirkt beruhigend und steigert die Entspannung.

 

Die Walk in Dusche

 

Die Walk in Dusche

 

Die Rückwand des Duschbereiches ist mit einem spiegelbildlich ausgearbeiteten Onice Fantastico gestaltet. Die Onyxplatten wurden so geschliffen, poliert und aneinander gesetzt, dass die Struktur sich spiegelt und dadurch eine Einheit erreicht wird.

Die Walk in Dusche verschafft angenehme Bewegungsfreiheit und ist beidseitig begehbar. Der Duschboden besteht aus einer konvex geschliffenen Marmorplatte und bietet eine besonders angenehme Haptik. Durch die umlaufende Linienentwässerung kann das Wasser schnell und unauffällig ablaufen.
Trittsicherheit durch die Feinstahlsand Oberfläche und der kunstvoll versteckte Abfluss lassen in der Funktionalität und Design keine Wünsche offen.

.

 

Die Bodengestaltung im Flechtsteinverband kommt der Textur des Marmors „Striato Bianco“ sehr entgegen und verleiht dem Bad neben einer Rutschsicherheit und angenehmen Haptik ein Wohnliches Gefühl.
Das Flechtwerk wird von schmalen Onice Fantastico Leisten eingerahmt. Diese Bordüre wiederholt sich in der Wandgestaltung. Sie bildet den Abschluss zur Decke und schafft eine Verbindung zur Dusche. Alle Elemente werden harmonisch miteinander verbunden und bilden so eine perfekte Einheit.

Waschtische

Die eingeschliffenen Waschbecken sind aufgrund der kräftigen Maserung des Onyx Marmors kaum sichtbar.

.

Der Doppelwaschtisch aus Onice Fantastico hat anstelle des üblichen Waschbecken einen Parabolschliff im Stein, der für das gezielte ablaufen des Nutzwassers sorgt. Durch die Anwendung einer Wandarmatur wird die Waschtischanlage
zu einem nutzerfreundlichen klaren Gebrauchsgegenstand mit Deko Anspruch.

 

Einzelwaschtisch Gäste Bad

Durch den maßgefertigten Waschtisch und passend gerahmten Spiegel steigt die Gästetoilette auf zum Gäste Bad. Durch die individuelle Anpassung wird ein Raum optimal genutzt und wirkt offen und geräumig.

 

Durch Maßarbeit und Präzision können einzigartige Unikate entstehen die Ihren Wünschen in allen Bereichen entsprechen.

 

Die kleinen Extras

 

.

Das Beste kommt zum Schluß – die Bad Accessoires, die viel Liebe zum Detail beweisen.

Der Sitzblock bildet einen zusätzlichen Farbtupfer im Bad. Der Badhocker fügt ist durch die klare Form in die Struktur des Flechtsteinverbandes eins.

Eine Ablage für Seife aus Naturstein vervollkommnet die Gebrauchstüchtigkeit der Waschtischanlage und die Natursteinablage für die Zahnbürste ist ein Muss um es an nichts fehlen zu lassen.
Bad Zubehör aus natürlichem Material, raffiniert entworfen und erfrischend anders.

.

Was können wir für Sie tun? Sprechen Sie uns an: Kontakt